Kurzinfo

Gemeinde Estenfeld


Estenfeld-Baum


Estenfeld ist eine Gemeinde im Landkreis Würzburg und Sitz der Verwaltungsgemeinschaft Estenfeld. Das Dorf im Kürnachtal wird seit Urzeiten von Menschen bewohnt und hat eine mehr als 1100-jährige Tradition. Bereits während der Steinzeit war das Gemeindegebiet Siedlungsstätte, wie Grabungen auch in jüngster Zeit belegen. Erstmals findet Estenfeld im Jahr 844 als Espinaveld urkundliche Erwähnung. Die einstigen Herren von Estenfeld, ein Ortsadel- und Ministerialengeschlecht, sind um 1400 ausgestorben. Als Teil des Hochstiftes Würzburg wurde Estenfeld 1803 zugunsten Bayerns säkularisiert, dann im Frieden von Pressburg (1805) an Erzherzog Ferdinand von Toskana zur Bildung des Großherzogtums Würzburg übergeben, mit welchem es 1814 endgültig an Bayern zurückfiel. Im Zuge der Verwaltungsreformen in Bayern entstand mit dem Gemeindeedikt von 1818 die heutige Gemeinde. 1978 kam in Folge der Gebietsreform die ehemals eigenständige Gemeinde Mühlhausen hinzu.


Weitere Informationen rund um Estenfeld und den Ortsteil Mühlhausen finden Sie in der aktuellen Ortsbroschüre. Viel Spaß bei der Lektüre!

Letzte Änderung: 22.02.2015 09:18 Uhr